Das Bällebad für Hunde

Ein riesiger Spielspaß für alle Vierbeinder! Bällebäder für Hunde sind sehr beliebt und die Tiere lieben es in einem Bällebad abzutauchen. Ob Gegenstände suchen oder einfach den Bällen hinterher jagen – das Hunde Bällebad ist ein tolles Spielzeug für Groß und Klein!

Es gibt keine vorgefertigten Bällepools für Hunde, aber mit etwas Kreativität lässt sich ein einfaches Bällebad für Hunde zusammenstellen. Nutzen Sie einen gewöhnlichen Hundepool und füllen Sie diesen mit entprechenden Spielbällen:

Unsere Produktempfehlung für Hunde Bällebäder

Der Hundepool von Kerbl eignet sich optimal als Becken, das mit Bällen gefüllt werden kann. Der Pool wird somit zu einem Bällebad für Hunde umfunktioniert. Dieses Produkt ist sehr strapazierfähig und somit für Hunde gut geeignet. Ein großer Vorteil: Das Becken muss nicht aufgeblasen werden, sondern leistet dank verstärkter Wände guten Halt auch für einen Sprung des Tieres ins Becken.

Der femor Hundepool eignet sich ebenfalls sehr gut als Bällebad für Hunde. Durch das robuste PVC-Material ist der Pool bestens geeignet um diesen mit Bällen zu füllen. Er verfügt über einen Anti-Rutsch Boden und ist für Indoor sowie Outdoor geeignet. Der Pool ist in 3 Größen erhältlich, so dass kleine und große Hunde ihren Platz darin finden.

Die Knorrtyos Spielbälle sind zum Spielen für Kinder und Hunde bestens geeignet. Diese sind TÜV-Zertifiziert und ohne gefährliche Weichmacher hergestellt. Das Produkt umfasst 100 Bälle in verschiedenen Farben. Für einen großen Pool sollten ca. 300 – 500 Bälle, je nach Volumen verwendet werden.

Ein Bällebad für Hunde – Spaß für Groß und Klein im Doggy Pool!

Häufige Fragen

Was ist beim Kauf eines Bällebads für Hunde zu beachten?

Beim Kauf eines Bällebads sollten Sie auf bestimmte Faktoren achten. Hier finden Sie eine Checkliste für die wichtigsten Punkte auf die Sie achten sollten:

  • Größe des Bällebads / Doggy Pools
  • Material und Festigkeit
  • Siegel / Prüfzeichen
  • Ohne Weichmacher oder schädliche Stoffe produziert
  • Indoor & Outdoor geeignet

Ab welchem Alter ist ein Bällebad für Hunde sinnvoll?

Hierbei gibt es keine bestimmte Richtlinie. Bereits ab dem Welpenalter können Sie die kleinen Hunde im Bällebad spielen lassen. Dadurch das auch große Hunde das Versteckspielen im Bällebad lieben, ist so ein Bällebad für Hunde jedes Alters interessant!

Welche Umrandung eines Bällebads ist am besten geeignet?

Die Umrandung sollte aus einem stabilen aber nicht scharfkantigen Material bestehen. Da insbesondere auch kleine Welpen gerne mal hin und her wackeln und sich gegen die Außenwand des Bällebads drücken, sollten diese auch entsprechend stabil sein.

Welcher ist der richtige Standort für ein Bällebad?

Das Bällebad können Sie nach belieben drinnen oder draußen nutzen. Wichtig ist nur, dass das Produkt auch für den Outdoor bereich geeignet ist. Ob im Wohnzimmer oder im Garten – für ein Bällebad sollte immer ein Platz gefunden werden.

Sind alle Bällebäder Schadstofffrei?

Achten Sie bei dem Kauf eines Bällebads unbedingt auf Prüfzeichen oder Kennzeichnungen die auf eine Schadstofffreie Herstellung hinweisen. Oft werden Produkte mit BPA-Frei gekennzeichnet. BPA steht für Bisphenol-A und ist ein Schadstoff der sich auf das Hormonsystem des Menschen auswirkt.

Wie viele Bälle passen in ein Bällebad?

Das ist abhängig von der Größe und des gewünschten Volumens. Kleine Bällebäder fangen meist bei 100 bis 200 Bällen an. Es gibt auch auch größere oder XXL Versionen in die bis zu 1000 Bälle passen. Sollten Sie zusätzlich Bälle benötigen finden Sie diese unter der Kategorie Zubehör.

Wie reinige ich ein Bällebad?

Die robusten Außenwände und den Bode (oft auch Anti-Rutsch-Boden) können Sie ohne Bedenken mit einem Lappen und warmwasser gründlich reinigen oder abwischen. Bei hartnäckigem Schmutz, können Sie das Bällebad in warmen Wasser einweichen lassen und anschließend auswischen.

Weitere Informationen

Unter der folgenden Kategorien finden Sie weitere Informationen zu dem Thema Bällebad und Zubehör:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.